Partnerschaftsverein Villa El Salvador -Tübingen e.V.

Der Partnerschaftsverein Villa El Salvador-Tübingen wurde im Dezember 2006 gegründet, unmittelbar nachdem eine offizielle Städtepartnerschaft zwischen beiden Städten im September des gleichen Jahres besiegelt wurde. Der Partnerschaftsverein ist aus dem Peru-Arbeitskreis im Aktionszentrum Arme Welt e.V. in Tübingen hervorgegangen. Der Peru-Arbeitskreis hat seit 1984, als der 1.Bürgermeister von Villa El Salvador, Michel Azcueta, (VES) sich zu einem Besuch in Tübingen aufhielt, partnerschaftliche Beziehungen nach dem Motto "Voneinander lernen" zu VES gepflegt. mit dem Ziel, das die Universitätsstadt Tübingen eine offizielle Partnerschaft mit einer Stadt der Dritten Welt eingeht. Die Partnerstadt Villa El Salvador wurde deshalb gewählt, weil sie ein vorbildliches Modell an Solidarität, Partizipation  und Selbstverwaltung darstellt.

Erste Besuch von Michel Azcueta, erster Oberbürgermeister von Villa El Salvador in Tübingen im 1984. Nani Mosquera-Schwenninger,

Michel Azcueta, 1. Bürgermeister Kroymann, Walter Schwenninger, MdB die Grünen und Ulrike Soehlke AL-Stadträtin

Lokal-globale Partner
Bericht von Reinold Hermanns über die Partnerschaft zwischen Tübingen und Villa El Salvador aus den Tübinger Blättern 2007
Lokal-Globale Partner.pdf
PDF-Dokument [350.6 KB]